Kleiner Bleichtopf - Treibglocke

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
59,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Das Bleichen von Rhabarber hat im ländlichen Garten eine lange Traditon. Durch das Überstülpen eines lichtundurchlässigen Treibtopfes, kurz vor dem Austrieb, kann man zwei bis drei Wochen früher ernten. Die gespeicherte Wärme des Tages verstärkt den ohnehin schnellen Austrieb. Das fehlende Licht vermindert die Einlagerung der Oxalsäure, der Rhabarber schmeckt weniger säuerlich. Nach der Treiberei können die Töpfe neben den Stauden verbleiben, und bilden so einen schönen Anblick. Doch nicht nur Rhabarber, auch Meerkohl oder Löwenzahn können gebleicht werden. Im Winter können die Töpfe auch als Winterschutz für empfindlichere Pflanzen verwendet werden. 
Mit der Zeit setzt er eine gefällige Patina an. Falls dies nicht erwünscht ist, lässt diese sich durch Abbürsten wieder entfernen. 
 Durchmesser am Boden ca 31cm, Höhe mit Deckel ca 30 cm 
Westerwälder Steinzeugton, terracotta mit kleinen schwarzen Pünktchen, gebrannt bei 1200°C, frostfest. 

Shopsoftware by Gambio.de © 2014